Login
Unterhaltungsmusik gestalten Ihr Event.

Unterhaltungsmusik für Ihre Veranstaltung

Tipps und Informationen zu Unterhaltungsmusik

Unterhaltungsmusik kann man natürlich nicht als alleinstehende Stilrichtung bezeichnen. Per Definition ist die „U-Musik“ das Gegenteil von der „E-Musik“ – der ernsten Musik. Sie ist also zwanglos, unkompliziert und hat – wie der Name verrät – einen unterhaltenden Charakter. Dabei muss man aber auch beachten, dass bekanntlich die Geschmäcker verschieden sind, was die Unterscheidung nicht eindeutig macht. Was den einen langweilt, kann für den anderen das größte Vergnügen sein. Die Unterhaltungsmusik schließt alle populären und kommerziellen Musikrichtungen mit ein. Dazu gehört die Rock- und Pop-Musik, Schlager, Volksmusik und zum Teil Jazz. Zum Einsatz kommt die Unterhaltungsmusik bei jeglichen Arten von Feiern (insbesondere bei Hochzeit und Geburtstag), Partys, Festen und Tanzbällen. Die Unterhaltungskünstler können sowohl Cover- und Partybands, Trios, Duos und Alleinunterhalter, als auch Jazz Combos, Big Bands und Blaskapellen sein. Was die Unterhaltungsmusik von der Partymusik trennt, ist die größere Bandbreite an Songs. Ruhige, gefühlvolle Balladen können genauso wie laute Party-Hits zur Unterhaltung dienen. Von „Highway to Hell“ über „Rote Lippen soll man küssen“ bis zu „The Girl From Ipanema“ gilt demnach der Begriff. Für eines sorgt die Unterhaltungsmusik aber in jedem Fall: das Publikum amüsieren, den Alltag vergessen lassen und die Möglichkeit zum Tanzen.

Die besten Musiker für Unterhaltungsmusik

Band, Plattling (DE)
Partyband Hi!light
(23 Bewertungen )
Band, Hutthurm (DE)
Jukebox
(10 Bewertungen )
DJ, Suhl (DE)
DJ Thomas Naumann - Mobildisko
(11 Bewertungen )
Alleinunterhalter, Augsburg (DE)
Quincy
(3 Bewertungen )
©connactz 2021 | AGBs Musiker | AGBs VeranstalterDatenschutz | ImpressumDeutschEnglish